Mobile Optimierung

Ihr Erfolg im Visier

Schon im Jahre 2015 hat Google einen Schwerpunkt auf die Mobile Optimierung von Internet-Seiten gelegt und die mobile Ansicht einer Homepage mit in die Gewichtung des Suchalgorythmuses gelegt. Durch die zunehmende Nutzung von Mobiltelefonen und Tablets hat sich der Trend zum stärkeren Fokus auf die Mobile-Optimierung noch weiter verstärkt.

Mittlerweile verwenden schon mehr Personen ein Smartphone oder Handy um ins Internet zu gehen als einen klassichen Desktop-PC oder Laptop. Daraus leitet sich ab, dass die mobile Ansicht mittlerweile sogar fast schon wichtiger als die normale Desktop-Ansicht ist.

Statistik über die Internetnutzung Mobile & Desktop

Mobile Optimierung beim Webdesign

Aufgrund der zunehmenden Bedeutung der Mobile Optimierung gilt es in diesem Bereich, keine Abstriche zu machen. Webdesign ohne Berücksichtigung der mobilen Ansicht sollte heutzutage gar nicht mehr denkbar sein.

2 Möglichkeiten von Mobile Optimierung

  • Responsive Design:

    Wenn eine Website responsive ist, meint man, dass sich deren Inhalte immer der jeweilligen Bildschirmbreite (Auch Tablet, Smrtphone quer oder Hochformat) anpassen und ein stimmiges Bild ergeben. Full responsive meint, dass dabei keinerelei Abstriche gemacht werden. Vom Video über die Grafik bis hin zum Textbaustein darf die Breite nicht über das Nutzergerät hinausgehen. Elemente, die für reine Desktop-Ansicht geschaffen sind, können ab einer gewissen Größe des Anzeigebildschirms ausgeblendet werden.

  • Mobile Template:

    Daneben gibt es noch die Möglichkeit ein so genanntes Mobile-Template zu benutzen welches je nach Besucher-Gerät angezeigt wird. Das bedeutet im Grunde genommen, dass 2 verschiedene Seiten unter einer Domain laufen, eine Desktop-Version und eine Mobile-Version. Diese schalten sich je nach Bedarf in den Vordergrund oder eben nicht. Diese Art der Mobile-Optimierung ist vom Aufwand her deutlich höher.

Mobile Optimierung

Kostet die Mobile Optimierung beim Webdesign extra?

Wie schon erwähnt, macht es keinen Sinn, eine neue Homepage ohne Mobile Optimierung zu gestalten. Aus diesem Grund sind arbeiten wir von Bulletcon Online-Marketing ausschließlich mit Responsive Webdesign. Das bedeutet, die optimale mobile Ansicht ist bei uns selbstverständlich mit enthalten.

Es lohnt sich. Denn eine gute, mobile Ansicht ist ein entscheidender Punkt im Erfolg bei Suchmaschinen, Endverbrauchern und damit auch Ihres Unternehmens und Ihrer Internet-Präsenz.

Mobile Optimierung bereits bestehender Seiten

Bei bestehenden Seiten, die in puncto Mobile Optimierung technisch nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit ist, lässt sich ein pauschales Rezept nicht entwerfen.

Es hängt immer stark von den technischen Komponenten einer Homepage ab, wie man eine Mobile-Optimierung im Nachhinein am effektivsten gestalten möchte. Ist beispielsweise die Homepage generell veraltet, ist es oftmals sinnvoller die Inhalte in ein komplett neues, modernes Design umzuziehen und dabei der mobilen Ansicht natürlich ihren gebührenden Raum zugesteht.

Gerade bei Online-Shops gestaltet sich dies allerdings schwierig. In manchen Fällen, wo beispielsweise ein neues Shopsystem oder Generalupdate von der Budgetierung nicht zur Debatte steht, sollte man auf die Möglichkeit der Ausweisung eines extra Mobile-Template zurückgreifen.

Analyse und Beratung bei nachträglicher mobilen Optimierung

Ist Ihre Seite nicht responsive und benötigt daher eine Optimierung der mobilen Ansicht? Wir analysieren Ihre Seite gerne und beraten Sie im Anschluß, welche Maßnahmen aus unserer Sicht am sinnvollsten wären. Damit bringen wir Sie gerne technisch auf den aktuellen Stand. Auch bei der Umsetzung gehen wir Ihnen gerne zur Hand. Nehmen Sie dafür einfach Kontakt mit uns auf.

Mobile Optimierung Zuletzt aktualisiert: 02.01.2018 von bulletcon_web